/

migrationplus – Fachverband für professionelle Arbeit Migration und Integration
Übersetzungen
DE / FR durch
Mathilde Defferrard
 
 

Postfach 1
2501 Biel / Bienne
info@migrationplus.ch

 
 
 
migrationplus
2500 Biel-Bienne
CH10 0900 0000 6058 6254 8
 
 

 
 

 
 
 
        Werden Sie Mitglied !
 
 
 
 
 

 
 

Referate Fachtagung migrationplus - 09.03.2016 in Bern

Flucht und Trauma

Dokumentarfilm "FREMD" - Miriram Fassbender, Erklärungen zur Entstehung

    
"Fremd beschreibt den von der Not diktierten Aufbruch eines jungen Maliers nach Europa. Seit zweieinhalb Jahren ist er unterwegs in eine Welt, in der er nie leben wollte. Der Film sucht die Beweggründe für diese Flucht und gewährt Einblick in die Lebensumstände und den zermürbenden Alltag von Migranten auf ihrem Weg vom subsaharischen Afrika über Algerien und Marokko nach Europa. Er zeigt ihr Leben, das geprägt ist von Hetze und Hoffnung, Flucht und Stillstand. Vom Leben als jahrelanger Reisender und vom Überleben in der Fremde."  

 

Kriegstraumatisierte Flüchtlinge - Dr.med.Alexa Kuenburg, Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer, Zürich

 Referat Kuenburg 

 

Humanitäre Aufnahmeaktion 2015 - Das Resettlementprogramm / Selina Niederberger, UNHCR

 
 

Traumatiserte Menschen in unserer alltäglichen Arbeit - Martin Rauh, Leiter PsychoSozialer Dienst, AOZ

 

Kinder aus Flüchtlingsfamilien: nicht jedes Trauma traumatisiert - Prof.Dr. Andrea Lanfranchi, Eidg. Psychotherapeut und Fachpsychologe für Kinder- und Jugendpsychologie FSP

 
 Bericht: Oliver Wilden
Fotos: Roman Della Rossa